PRESSEMITTEILUNG

Die carecampus Pflegeakademie hat die externe Überprüfung ihres Qualitätsmanagement-Systems erfolgreich abgeschlossen.
Die Zertifizierungsgesellschaft APV führte das Audit durch und überreichte nun das Zertifikat beide Ausbildungsstandorte und die generalistische Pflegeausbildung

Dabei geht es unter anderem darum, wie Prozesse organisiert und umgesetzt, gesetzliche Vorgaben erfüllt werden, die Kundenbedürfnisse in den Blick genommen werden –  und das in allen Bereichen der carecampus Pflegeakademie. Mitarbeitende der beiden Standorte der carecampus Pflegeakademie in Coesfeld und Dülmen begleiteten den externen Auditor und erläuterten die Prozesse in der Aus-, Fort- und Weiterbildung. “Die carecampus Pflegeakademie erfüllt die Anforderungen an das Qualitätsmanagement-System in vollem Umfang ohne Abweichungen”, resümiert der Auditor Herr Weimer von der APV Zertifizierungsgesellschaft nach dem Zertifizierungsaudit.

“Wir sind froh, die Zertifizierung nun für beide Standort der carecampus Pflegeakademie erreicht zu haben. Ein funktionierendes Qualitätsmanagement ist nicht in erster Linie wichtig, um ein Zertifikat in der Hand zu halten. Vielmehr geht es darum, den Blick auf die Anforderungen unserer Kunden – sprich Azubis, Teilnehmer von Fort- und Weiterbildung sowie Kooperationspartner – zu richten und uns als carecampus Pflegeakademie zukunftsfähig weiterzuentwickeln”, so Akademieleiterin Birgit Leuderalbert.

Mit der Trägerzertifizierung wurde auch die Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert. Die Zertifizierung der generalistischen Pflegeausbildung bietet Arbeitnehmern unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit einer geförderten Umschulung durch die Bundesagentur für Arbeit. Dies bietet insbesondere für geringer qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege eine Chance auf eine qualifizierte Ausbildung in der Pflege.

„Wie wichtig qualifizierte Pflegekräfte in unserer Gesellschaft sind zeigt uns die derzeitige Situation in der Corona-Pandemie nur zu deutlich. Mehr denn je brauchen wir Menschen, die kompetent auf die pflegerischen, medizinischen und sozialen Herausforderungen reagieren können“, so Birgit Leuderalbert. „Wir sind daher sehr froh darüber mit der Zertifizierung möglichen Umschülern ein Angebot machen zu können.“

Der nächste Ausbildungskurs zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann startet am 1. April 2021 am Standort Coesfeld. Weitere Kurse starten am 01. August in Dülmen und Coesfeld sowie am 01. Oktober in Dülmen. Für alle Termine stehen noch Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Nähere Informationen erhalten Sie auf www.care-campus.de

Auf dem Foto: Akademieleiterin Birgit Leuderalbert, Schulleitung Standort Coesfeld Vera Musholt